• Karo Kulinarik - Foodblog

Für die Schokoholiks | meine Schokoladen Brownies

Wer mag keine Schokolade? Ich kenne zumindest niemanden.

Schokobrownies gehen darum eigentlich immer, sind absolutes Einsteigerbacken und zudem auch prima für Dessertkreationen. Dieses Rezept könnt ihr euch also für nahezu jede Gelegenheit speichern.


Zeitaufwand - unter 1 Stunde





Zubereitung


Am besten zuerst eine quadratische Brownie Form einfetten und bemehlen. Ich mach das mit Trennspay und für alle Schokoladigen Kuchen habe ich einen tollen Tipp (den ich schon beim perfekten Dinner hätte gebrauchen können) - statt Mehl einfach Kakaopulver verwenden.

In einer großen Schüssel Eier und Zucker zu einer homogenen Masse verrühren. Es muss nicht zwangsläufig schaumig sein, aber der Zucker sollte sich in den Eiern vollständig aufgelöst haben.

Über dem Wasserbad werden Butter und Schokolade langsam geschmolzen.

Diese Mischung wird dann unter die Eier und Zucker Masse gehoben. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und dann in die Schüssel sieben und ebenfalls unterrühren.

Den Teig in die vorbereitet Form umfüllen und nun bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20-25 Minuten backen. Nach Ablauf der Zeit eine Stäbchenprobe machen. Der Teig sollte noch cremig, aber durchgebacken sein.

Lasst die Brownies etwas abkühlen - vor dem Servieren können sie noch mit Schokolade eingestrichen und mit Streuseln oder Marshmellows dekoriert werden.


Dieses Rezept ist auch die Basis für viele weitere Brownievarianten. Mehr Inspirationen bekommt ihr wie immer auch auf meinen Kanälen bei Pinterest und Instagram.




Zutaten


200g Schokolade

150g Butter

3 Eier

175g Rohrzucker

100g Mehl

25g Kakaopulver

1TL Backpulver






1,146 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen