• Karo Kulinarik - Foodblog

Super saftige Muffins mit Himbeeren und weißer Schokolade

Es folgt ein absoluter Rezeptklassiker aus meiner Jugend. Seither muss und darf ich diese Muffins auch regelmäßig backen und am liebsten für meinen Bruder, denn das ist sein Lieblings-Lieblingsrezept von mir. Also falls ihr kleine Brüder habt, oder sonstige Bestechungsversuche geplant sind, dann bewaffnet euch mit diesen Muffins.

Das Rezept ist auch ganz einfach.



Zubereitung


Den Ofen zunächst schon einmal auf 180 °C vorheizen.


Dann geht's an den Teig. Das geht ziemlich fix.

Eier, Vanille und Zucker schaumig rühren. Je nachdem, welche Art von Früchten ihr verwendet, könnt ihr auch etwas mehr nehmen. (Tiefkühlhimbeeren sind meistens recht sauer im Gegensatz zu ihren Verwandten aus dem Garten.)

Weiche Butter hinzugeben und weiter aufschlagen.


In einer Schüssel Mehl abwiegen und mit Natron und Backpulver vermischen. Nun mit der Ei-Butter Mischung verrühren und dann mit dem Joghurt zu einem glatten Teig verrühren. Zuletzt weiße Schokolade hacken und diese und auch die Himbeeren unter den Teig heben. Nicht zu viel Umrühren, da ansonsten der helle Rührteig eine graue Farbe bekommt. (Ändert nichts am Geschmack, aber sieht nicht so schön aus.


Ein Muffinblech einfetten oder mit kleinen Papiermanschetten bestücken.

Alternativen gibt es natürlich viele - Silikonformen, Einwegpapierformen etc. - egal welche ihr nehmt: achtet darauf, dass die Form stabil ist, damit euch der Teig nicht in die Breite läuft.


Den Teig nun in die Form einfüllen. Er reicht locker für ein großes Blech mit 12 Mulden aus. Je voller ihr die Förmchen macht, desto höher werden am Ende auch die Muffins.


Anschließend für ca. 20-25 Minuten goldbraun backen und danach nicht sofort aus den Formen holen. Lasst sie erst eine viertel Stunde abkühlen, holt sie dann aus der Form und lasst sie nochmal ca. eine halbe Stunde abkühlen. Ich bin gespannt wie ihr die Himbeer Muffins findet und wünsche viel Spaß beim nachbacken.





Zutaten


2 Eier

160 g Zucker

125 g Butter

300 g Mehl

2 TL Backpulver

1 TL Natron

200 g Joghurt


200 g Himbeeren

75g weiße Schokolade


Fett fürs Muffinblech





Mehr Anregungen, Rezeptideen und Austausch gibts auf Instagram und Pinterest. Ich freu mich, wenn ihr mich auch dort besucht.


141 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen