• Karo Kulinarik - Foodblog

Trend Tortilla Hack | Der Trick mit dem Wrap

Aktualisiert: Jan 21

Seit einigen Tagen seh ich in den Sozialen Netzwerken nur noch eines: Menschen die Tortilla Teigfladen falten. Ob mit Pizzabelag oder frischem Gemüse - für den Mittagssnack gibt es scheinbar keine Grenzen. Auch als süße Variante mit Obst, Zimt & Zucker und Schokolade scheint das was zu taugen. Musste ich natürlich gleich selbst probieren und habe mich mal einer einer - bis dahin - noch nicht gezeigten Variante probiert.

Auf edm Wrap landeten Ziegenkäse, Birnen, Zwiebelmarmelade und Salat mit Balsamico Dressing. Da ihr mich nach den genauen Komponenten gefragt habt, hier nochmal die Zutatenliste und für die beiden Hauptkomponenten. (Schmecken übrigens nicht nur auf Tortilla Fladen, sondern auch auf frischem Brot super lecker.)



Zwiebelmarmelade


Passt zu allem. Auf Salat, Fleisch, Käse oder einfach aufs Brot. Mit etwas Geduld holt man zudem sehr viel Süße aus den kleinen Früchtchen raus. Wem das zu Süß ist, der lässt den Zucker einfach weg oder packt noch etwas zusätzliche Schärfe zum Beispiel in Form von Chili oder Ingwer hinzu.


1kg Zwiebeln

2 EL Öl zum Anschwitzen

1 Lorbeerblatt (das später nicht vergessen rauszunehmen)

1 TL Salz

100g Zucker

200ml Balsamico Essig

ergänzend auch gern etwas Thymian, Pfeffer, oder wenn ihr es Schärfer mögt auch Chili oder Ingwer.



Die Zwiebeln fein schneiden (ich mach gern viertel oder achtel Ringe - würfeln geht auch) und im Öl anschwitzen. Die Temperatur ruhig etwas niedriger lassen und ihnen etwas mehr Zeit geben. Dann werden sie nicht schwarz sondern schön brau. Den Zucker und die Gewürze hinzugeben. Wenn alles schön karamellisiert mit dem Essig ablöschen und bei niedriger Hitze dick einkochen lassen. Alles noch heiß in ein sauberes Schraubglas und fertig seid ihr. Hält sich angeblich eine Weile - bei uns jedoch nie lang genug.





Dattel-Ziegenkäsecreme

Diese Idee stammt von einem anderen Foodblog aber müsst ihr einfach probieren. Sie ist so simpel wie genial und gibt es sei dem regelmäßig bei uns.


150g Ziegenfrischkäse

100g Datteln

wer mag eine Handvoll Walnüsse

ein Spritzer Soja Soße


Datteln und Ziegenkäse in einen Mixer und alles zu einer Dicken Pampe mixend. Fertig :) Wer mag noch mit Walnüssen verfeinern und statt mit Salz lieber mit Soja Soße abschmecken. Vorsicht! Beim ersten Mal hab ich zuviel genommen. Lieber etwas herantasten. Mit einem Teelöffel Honig schmeckt es auch sehr lecker und kann man zur Not auch noch etwas retten, wenn man zuviel Sojasoße genommen hat. in den Kühlschrank damit und innerhalb der nächsten Tage aufbrauchen. Ich sag ja - einfach aber genial. Schmeckt übrigens auch hervorragend zu warmen Hauptspeisen als kleinen raffinierten Twist, wie ich ihn so mag.


Probiert es doch mal aus und lasst mich gern wissen, welche Tortilla Trend Kombi ihr für euch entdeckt habt.





Lecker? Nicht so deins? Lass es mich doch gern wissen. Am einfachsten und schnellsten geht das bei Instagram. Ich freu mich über deinen Besuch dort.


39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen