• Karo Kulinarik - Foodblog

Waffeln machen glücklich | Unser Familienrezept

Waffeln sind der perfekte Begleiter für ein gemütliches Wochenende. Ob zum Kaffeetrinken oder bereits am Frühstückstisch. Waffeln sind unglaublich vielseitig. On Top gibts Puderzucker, Kirschen mit Sahne, auch mal eine Kugel Eis oder die beliebte Nuss-Nougat Creme. Allein der Duft reicht bei uns oft aus um die ganze Familie in der Küche zu versammeln. Damit es nicht nur gut riecht, sondern auch wunderbar schmeckt, verrate ich euch nun meine Variante des beliebten Klassikers.


Unser Teig ist ein Hefeteig. Dadurch werden die Waffeln schön fluffig und gehen im Waffeleisen nochmal schön auseinander und bilden kleine Luftpolster. Wer es etwas dünner mag, streckt den Teig nach der Gehzeit einfach nochmal mit ein bisschen Wasser. Es gilt, je dünnflüssiger der Teig, desto dünner wird am Ende auch die Waffel.



Zubereitung Einfach Eier, Butter & Zucker zusammen Schaumig schlagen. Vanille und die Prise Salz nicht vergessen.

Danach das Mehl einsieben und unterrühren. Die Hefe löst ihr in der lauwarmen Milch auf und verrührt dann alles zu einem glatten Teig zusammen.

Diesen stellt ihr dann abgedeckt an einen warmen Ort und lasst in ca. 2 Stunden ruhen.

Nach der Ruhzeit langsam umrühren und mit ein wenig Wasser (oder auch etwas mehr - je nachdem wie ihr eure Waffeln mögt) zu einem glatten Teig rühren.

Im Waffeleisen goldgelb ausbacken und dann nach Wahl belegen und genießen.


Zutaten


100g Butter

50g Zucker

3 Eier

1Pck. Vanillezucker oder Vanillepaste

350g Mehl

15g Hefe (frisch)

250ml Milch

1 Prise Salz




60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen